• Icon Startseite
  • Icon Kontakt
  • Icon Registrieren
  • Icon Login

Belectric GmbH

Übersicht

Unternehmen

Belectric GmbH

www.belectric.com

Einsatzort

Industriestraße 65

01129 Dresden

Sachsen

Deutschland

Ansprechpartner

Frau

Katina Scheel

Industriestr. 65

01129

Dresden

bewerbung@belectric.com

Hinweis

Abschlussarbeit im Bereich

Ingenieurwesen, Technische Berufe, Entwicklung

Spezialisierung

  • Elektrotechniker, Elektroniker
  • Energie- u. Kerntechnik
  • Maschinenbauwesen

Weitere Information

Beginn: 01.03.2018

Dauer: laut Studienordnung

Vergütung: 450,-€

Praktikum/ Abschlussarbeit im Bereich Hybridtechnik #0403 m/w

Über uns

BELECTRIC ist weltweit in der Entwicklung und im Bau von Freiflächen-Solarkraftwerken und Energiespeichersystemen aktiv. Das Unternehmen wurde im Jahr 2001 gegründet und ist seitdem zu einem internationalen Unternehmen mit Aktivitäten auf allen Kontinenten gewachsen. BELECTRIC gehört seit  Beginn 2017 zu Innogy SE und hat am Standort Dresden den Unternehmensteil Batteriespeicher aufgebaut. Mit diesem Unternehmensteil ist BELECTRIC einer der größten Batteriekraftwerksbauer Europas und hat sich einen Ruf als sehr innovativ agierendes Unternehmen an der vorderster Front der derzeitigen technologischen Möglichkeiten erarbeitet. BELECTRIC hat diese Position durch moderne Mitarbeiterführung, hohe persönliche Motivation und ein hervorragendes Arbeitsklima erreicht.

Wir bieten:

Die Mitarbeit in einem internationalen Team von erfahrenen Wissenschaftlern und Entwicklern in einem Un­ternehmen welches an interdisziplinären Forschungsprojekten an verschiedenen Standorten arbeitet. Unsere Mitarbeiter zeichnen sich durch stark eigenmotivierten Forscherdrang, selbstständige Arbeitsweise sowie durch kreatives wissenschaftliches und ingenieurtechnisches Arbeiten aus. Der Student bzw. die Studentin ist in die Arbeit des gesamten Teams integriert. Deren Arbeit wird von unserem Unternehmen gefördert und die Ergebnisse finden entsprechende Beachtung. Weitere Angebote befinden sich unter sonnenjobs.de. 

Aufgaben

Unser Angebot:

Die Hybrid–Arbeitsgruppe in der F&E-Abteilung der Belectric GmbH sucht interessierte und motivierte Studenten und Studentinnen, welche einen Beitrag an der weltweiten Energiewende leisten möchten. Ziel der  Arbeitsgruppe ist die Entwicklung eines Hybridkraftwerkes der Zukunft auf Basis von regenerativen Energien. Dabei beschäftigt sich die Arbeitsgruppe hauptsächlich mit der Fertigung eigener Großbatteriespeichersysteme sowie der Erstellung von Steuerung bzw. Regelungsarchitekturen für das komplette Hybridkraftwerk. Durch technische und wirtschaftliche Simulationen der Energieinfrastrukturen deckt die Arbeitsgruppe zusätzlich den gesamten Entwicklungsbereich hybrider Kraftwerke ab. Nutze diese Möglichkeit und bringe dich mit deinen spezifischen Fachkenntnissen intensiv in die Weiterentwicklung der Systemkomponenten ein. Aktuell sind nachfolgende fachspezifische Tätigkeiten möglich:

 

Deine Aufgabengebiete je nach Studienschwerpunkt::

-EE/ET: Optimieren eines innovativen Batteriemodells sowie praktische Evaluation

-MA/EE: Entwickeln eines Lastmanagement und Prognose für Kraftwerksparksteuerungen

-IF: Implementieren eines Algorithmus zur Kraftwerksoptimierung in Java

-RT/IT/MT: Dynamische Netzsimulation von Inselnetzen mittels eines Matlab Simulink-Modells

-EE/MB: Konstruktion und/oder  elektrotechn. Auslegung eines 1500V Batteriespeichersystems 

-MB: Produktionsplanung 0-Serie für Batteriespeichersysteme

-MB: Thermodynamisches Simulieren von Batteriesystemen

-ET/WI FMEA Analyse sowie technische Redaktion von Baugruppen des Hybridkraftwerks

-WI: wirtschaftlicher Betrieb + wirtschaftliche Auslegung von Hybridkraftwerken

Anforderungen

Voraussetzungen:

-Fortgeschrittenes Studium in den oben genannten Bereichen oder artverwandte Bereiche

-Kenntnisse und Umgang mit Fachbereich spezifischen Werkzeugen und Programmen-

-Umfangreiches technisches und mathematisches Verständnis

-Praktische bzw. praxisnahe Erfahrungen

-Hohes Maß an Selbstständigkeit und Verantwortungsbereitschaft