• Icon Startseite
  • Icon Kontakt
  • Icon Registrieren
  • Icon Login

AVL Deutschland GmbH

Übersicht

Unternehmen

AVL Deutschland GmbH

8000 Mitarbeiter

https://www.avl.com/web/de/open-jobs

Einsatzort

Carl-Zeiss-Straße 26

74321 Bietigheim-Bissingen

Baden-Württemberg

Deutschland

Ansprechpartner

Frau

Sabine Hartfelder

willkommen@avl.com

Hinweis

Abschlussarbeit im Bereich

Ingenieurwesen, Technische Berufe, Entwicklung

Spezialisierung

  • Maschinenbau-Ingenieure
  • Maschinenbautechniker
  • Maschinenbauwesen

Abschlussarbeit (m/w) im Bereich Simulation Verbrennungsmotor/ Model Based Calibration

Über uns

Faszination Antriebsstrangentwicklung – Unser Antrieb, Ihre Leidenschaft und Ihre Chance

Als starker und zuverlässiger Partner der internationalen Automobilindustrie arbeitet die AVL Deutschland GmbH mit ihren rund 800 MitarbeiterInnen am Puls der automobilen Antriebsstrangentwicklung. In herausfordernden und spannenden Aufgabenstellungen entwickeln unsere MitarbeiterInnen spitzentechnologische Lösungen für unsere Kunden und gestalten somit aktiv die zukunftsweisende Mobilität von morgen mit. Als größte Tochtergesellschaft der global agierenden AVL Gruppe sind wir für den gesamten Vertrieb und Service aller AVL Produkte und Dienstleistungen in Deutschland und Benelux verantwortlich.

AVL ist das weltweit größte, unabhängige Unternehmen für die Entwicklung, die Simulation und das Testen von Antriebssystemen (Hybrid, Verbrennungsmotoren, Getriebe, Elektromotoren, Batterien und Software) für Pkw und Nutzfahrzeuge. AVL beschäftigt weltweit über 8.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 2016 betrug der Umsatz 1,4 Milliarden Euro.

Aufgaben

  • Einarbeitung in die Modellierung und Simulation von echtzeitfähigen Motormodellen
  • Erarbeitung einer Motorsteuerung für ein MoBEO-Motormodell (Modell Based Engine Optimization) zur MiL-Simulation
  • Validierung/ Abgleich des Modells mit Prüfstandsmessungen
  • Optimierung von Applikationsparametern in der MiL-Umgebung
  • Die Abschlussarbeit kann in deutscher oder englischer Sprache verfasst werden

Anforderungen

  • Studium im Bereich Maschinenbau, Fahrzeugtechnik oder Regelungstechnik
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Thermodynamik und Verbrennungsmotoren
  • Großes Interesse am Thema Antriebssysteme für konventionelle sowie für Hybridfahrzeuge
  • Programmierkenntnisse in MATLAP/ Simulink
  • Kenntnisse in AVL Cruise M/ BOOST von Vorteil
  • Hohe Einsatzbereitschaft und selbstständiges Arbeiten