• Icon Startseite
  • Icon Kontakt
  • Icon Registrieren
  • Icon Login

Stellenmarkt

Auslandspraktikum

Freiwilligenarbeit

Studium

Abitur

Zweiter Bildungsweg

Berufsstart

Branchenthemen

Unternehmensinfos

Bewerbungstipps

Berufsorientierung

Ratgeber

Sprachreisen

Work & Travel

Au Pair

High School

Für Unternehmen

Über uns

Effektive Kommunikation im Beruf

Effektiv zu kommunizieren ist in jedem Lebensbereich von Vorteil. Aber besonders im Berufsalltag ist es unerlässlich so zu kommunizieren, dass Vorgesetzte, Kollegen oder Kunden einen sofort verstehen und wissen, was man möchte.

Tipps für effektive Kommunikation

Eine Grundregel, um richtig kommunizieren zu können, ist es, dem Gegenüber aufmerksam zuzuhören. Nur so können Sie auf seine Anliegen eingehen und mit ihm in ein richtiges Gespräch kommen. Damit zollen Sie dem anderen gleichzeitig Respekt, den er Ihnen dann auch entgegenbringen wird. Und sollten Sie etwas nicht verstanden haben, fragen Sie nach. Das zeugt keinesfalls von Schwäche, sondern von Interesse. Sie können selbst kontrollieren, ob sie ein guter Zuhörer sind und damit die richtige Voraussetzung für effektive Kommunikation schaffen. Achten Sie darauf, ob Sie Ihr Gegenüber häufig unterbrechen oder Sätze für ihn zu Ende sprechen. Schweifen Sie gedanklich ab oder warten Sie ungeduldig, bis Sie selbst etwas sagen können? Ist dies der Fall, sollten Sie an diesen Punkten arbeiten.

Für effektive Kommunikation ist allerdings weit mehr nötig. So sollten Sie immer laut genug und deutlich reden, um es Ihrem Gesprächspartner möglichst einfach zu machen, Ihnen zuzuhören. Kurze Sätze, mit denen Sie ohne Umschweife genau das sagen, was Sie sagen möchten, sind vor allem in der beruflichen Kommunikation sehr wichtig. Denn so werden präzise Aussagen gemacht und Zeit gespart. Doch nicht nur die Worte selbst sind entscheidend. Auch Mimik und Gestik vermitteln dem Gegenüber einiges. So ist die richtige Körperhaltung entscheidend, damit Ihre Botschaft ankommt. Daher sollte immer auf eine gerade aber nicht steife und offene Haltung geachtet werden. Durch die Körperhaltung, Mimik und den Tonfall, kann oft mehr ausgedrückt werden, als mit Worten, denn diese Dinge verraten dem Gegenüber, wie er etwas aufzufassen hat.

Sich auf den Gesprächspartner einstellen

Je nachdem mit wem man kommuniziert, sollte man sich entsprechend verhalten. Im Umgang mit Kunden ist eine andere Kommunikation gefragt, als mit dem Chef oder Kollegen. Um effektiv zu kommunizieren und beruflich erfolgreich zu sein, müssen Sie sich auf diese verschiedenen Situationen einstellen und entsprechend reagieren können.

Informationen müssen außerdem rechtzeitig an den richtigen Adressaten gelangen. Gerade in großen Unternehmen ist dies oft schwierig, da die Kommunikation meist über viele Stufen verläuft. Daher sollten Sie sich rechtzeitig über Anstehendes informieren und auch selbst wichtige Informationen schnell weiterleiten. Um dies zu gewährleisten, ist der notwendige Menschenverstand unabdingbar, denn Sie müssen Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden und wissen, wer die Infos zuerst benötigt. Auch die Strukturen des Unternehmens müssen dabei bekannt sein.

In jedem Fall sollten sie darauf achten, sich immer verständlich auszudrücken, glaubwürdig aufzutreten und ihre Interessen transparent zu machen,  den Gesprächspartner wertzuschätzen, indem sie auf ihn eingehen und die eigenen Ziele deutlich zu machen, damit keine Missverständnisse aufkommen. So steht der effektiven Kommunikation im Berufsleben nichts mehr im Wege, was auch dem Aufstieg auf der Karriereleiter dienlich ist.