• Icon Startseite
  • Icon Kontakt
  • Icon Registrieren
  • Icon Login

Stellenmarkt

Auslandspraktikum

Freiwilligenarbeit

Studium

Abitur

Zweiter Bildungsweg

Berufsstart

Branchenthemen

Unternehmensinfos

Bewerbungstipps

Berufsorientierung

Ratgeber

Sprachreisen

Work & Travel

Au Pair

High School

Für Unternehmen

Über uns

Freiwilligenarbeit

 

 

 

 

Bauprojekt in Venezuela



Bauprojekt in Venezuela

Bauprojekt in Venezuela

  • ID: V036
  • Art: Bauen
  • Ort: Santa Elena, Südosten
  • Land: Venezuela
  • Beginn: flexibel
  • Dauer: mind. 1 Woche
  • Anstellungszeit: flexibel
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Vergütung: nein

Projektbeschreibung

Sie arbeiten gerne an der frischen Luft und möchten während der Arbeit die wunderschöne Natur Venezuelas genießen? Dann ist dieses Projekt genau das Richtige für Sie. Voluntäre helfen beim Aufbau eines neuen Therapiezentrums für bedürftige Kinder in Santa Elena. Der Bau soll zunächst gewissen ökologischen Maßstäben gerecht werden und nach der Fertigstellung kontinuierlich erweitert werden.

Sie benötigen keinerlei Erfahrungen im Bereich des Häuserbaus oder Ähnlichem, wobei einige Kenntnisse immer von Vorteil sind. Arbeiten Sie zusammen mit den lokalen Menschen an dem Bau und verbessern Sie im täglichen Miteinander Ihr Spanisch.

Weitere Projekte, denen Sie sich widmen können, sind Renovierungsarbeiten an zahlreichen Gebäuden der Stadt.

 

Unterkunft und Mahlzeiten

Ihnen steht es frei, ob Sie lieber in einer Gastfamilie, einem Gemeinschaftshaus oder in Unterkunft wohnen, die Sie sich selbst organisieren.

Die Unterkunft in einer örtlichen Gastfamilie ist sicherlich am interessantesten. Sie essen gemeinsam mit der Familie und verbringen dort auch sonst viel Zeit. Dabei lernen Sie ganz neue Lebensweisen kennen und können am effektivsten Ihre Spanischkenntnisse verbessern. Die Gastfamilie befindet sich ca. 20 Minuten zu Fuß von Santa Elena entfernt.

Das Gemeinschaftshaus bietet Ihnen ein etwas anderes Erlebnis. Sie wohnen gemeinsam mit anderen Voluntären, haben einen Pool direkt am Haus und können jederzeit vor der Haustür im Regenwald wandern. Auch Voluntäre, die nicht in dem Haus wohnen, können dort jederzeit vorbeischauen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Unterkunft in einem Hotel. Hier erhalten Sie keine Verpflegung, können demnach aber die vielen Restaurants testen. Üblicherweise kommen Sie hier vermehrt in den Kontakt mit Touristen.

Informationen

Anreise:

Sie können noch am Tag der Ankunft in Caracas nach Santa Elena weiterreisen, wenn sie vor 12:00 Uhr mittags ankommen. Dazu begeben Sie sich zum ?Terminal de Oriente? und reisen von dort aus mit dem Bus nach Santa Elena. Zum ?Terminal de Oriente? gelangen Sie mit einem Bus, dem Taxi oder dem Airport Pickup Service.

Sollten Sie nach 12:00 Uhr mittags ankommen, sollten Sie erst am nächsten Tag nach Santa Elena weiterreisen. Zur Übernachtung in Caracas ist ?Nelson?s Place? direkt im Stadtzentrum zu empfehlen. Die Übernachtung in einem geräumigen Appartement kostet Sie 40?. Der Besitzer ist ein netter Gastgeber und spricht Englisch.

Kontakt: nelson(at)gmail.com nelsoneas(at)hotmail.com

Bus:

Die kostengünstigste Alternative, um zum ?Terminal de Oriente? zu gelangen, ist die Fahrt mit einem Bus. Das 5?-teure Ticket können Sie direkt am Flughafen kaufen. Fahren Sie mit dem Bus bis zur Endstation in der Stadtmitte und von dort aus für ca. 7? mit dem Taxi weiter zum ?Terminals de Oriente?.

Öffentliche Taxis:

Nehmen Sie kein Fahrangebot aus der Empfangshalle an. Orientieren Sie sich direkt vor dem Flughafen lieber an gelben Nummernschildern, die alle öffentlichen Taxis angebracht haben. Diese sind vertrauenswürdig und kosten rund 40? bis zum ?Terminal de Oriente?.

Airport Pickup:

Der simpelste und angenehmste Weg zum ?Terminal de Oriente? ist der Airport Pickup Service, bei dem Sie am Flughafen von einem Fahrer abgeholt werden. Sie werden von ihm mit einem Schild in der Empfangshalle erwartet und zahlen für den Transport zum ?Terminal de Oriente? ca. 40?.

Was ist im Preis enthalten?

  • Abholung vom Busbahnhof in Santa Elena:
    Eines unserer Teammitglieder vor Ort nimmt Sie am Busbabhnhof in Santa Elena in Empfang und bringt Sie zu Ihrer Unterkunft. 

  • Orientierungsprogramm:
    An Ihren ersten Tagen steht zunächst das Kennenlernen von Kultur, Menschen und der Umgebung auf dem Programm. Gemeinsam mit anderen Volunteers durchlaufen Sie das Orientierungsprogramm. Hier lernen Sie neben dem Land auch direkt erste Gleichgesinnte kennen.
     
  • Teilnahme an Exkursionen und kulturellen Veranstaltungen:
    Sie unternehmen zusammen verschiedene Ausflüge. Dazu zählen beispielsweise Exkursionen und kulturelle Veranstaltungen.

  • Unterkunft:
    Sie haben die Wahl zwischen einem Gemeinschaftshaus am Stadtrand, einer Gastfamilie oder einer individuellen Unterkunft in einem kleinen Hotel oder einer Posada in der Stadt. Im Normalfall erreichen Sie das Projekt mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder sogar zu Fuß.

  • Mahlzeiten (außer bei individueller Unterkunft):
    3 Mahlzeiten pro Tag sind inklusive, sofern Sie in der Gastfamilie oder im Gemeinschaftshaus wohnen (Frühstück, Mittag- und Abendessen).

  • Ansprechpartner vor Ort:
    Für alle Fragen, Probleme oder Unklarkeiten steht Ihnen ständig ein Ansprechpartner von unserem Team zur Seite.

  • 24 Notfall Service:
    Immer erreichbar, 24 Stunden, 7 Tage die Woche. Sie erreichen also immer und in jeder Situation einen Ansprechpartner, der Ihnen hilft.

  • Zertifikat über die erfolgreiche Durchführung des Voluntariats:
    Sie erhalten ein Zertifikat, das Ihre Teilnahme und Ihre Tätigkeiten bestätigt. Dies können Sie als Nachweis Ihren zukünftigen Bewerbungen beilegen.

  • T-Shirt der Organisation

 

Was ist nicht im Preis enthalten?

  • Visa
  • Auslandskrankenversicherung
  • Flug
  • Persönliche Ausgaben
  • Transportkosten vor Ort

 

Weitere Tipps und Informationen:

Projektbeginn:Die Projekte laufen über das ganze Jahr. Daher starten die einzelnen Einsätze auch zu individuellen Zeitpunkten, die wir individuell mit der Organisation und Ihnen abstimmen.

 





Anfordern von weiteren Informationen

Sie interessieren sich für das Projekt?
Fordern Sie jetzt über das Kontaktformular weitere kostenlose Informationen an.


Für Unternehmen >>

 

Kostenlos Stellen anlegen

 

 

Business Schools im Focus

hoher Praxisbezug
Internationalität
- Persönlichkeit
- Flexibilität

 

Informieren Sie sich jetzt über die MBA-Programme der Hult Business Schools in New York, San Francisco, London, Shanghai oder Dubai!

 

 

Freiwilligenarbeit 2014:
Informationen zu Volunteer- Work anfordern >>

 

 

 

Sprachreisen: 
Brochüre jetzt bestellen >>