• Icon Startseite
  • Icon Kontakt
  • Icon Registrieren
  • Icon Login

Stellenmarkt

Auslandspraktikum

Freiwilligenarbeit

Studium

Abitur

Zweiter Bildungsweg

Berufsstart

Branchenthemen

Unternehmensinfos

Bewerbungstipps

Berufsorientierung

Ratgeber

Sprachreisen

Work & Travel

Au Pair

High School

Für Unternehmen

Über uns

Berufe und Branchen

Berufe und Branchen

Welche Möglichkeiten gibt es am Arbeitsmarkt? Lernen Sie das Angebot an Berufsfeldern und Branchen kennen, wo liegen Ihre Interessen – Chemie, IT, Metall & Maschinen – hier erhalten Sie Informationen zu Branchen und Berufsfeldern.

 

Die vorgestellten Branchen und Berufsfelder sind breit aufgestellt und bieten Jobs für so gut wie alle Qualifikationsebenen sowie Tätigkeitsschwerpunkte.

 

 

 

 

Die Berufsfelder:

Berufsfeld Baugewerbe: Das Baugewerbe lässt sich in Ausbauberufe, Hoch- und Tiefbau aufteilen. Die wesentliche Aufgabe bei den Ausbauberufen liegt in der fachgerechten Ausführung des Wärme, Feucht- und Schallschutzes. Im Hochbau liegt der Fokus auf der Erhaltung und dem Neubau von Gebäuden. Zum Tiefbau zählt der klassische Straßenbau, der Kanal- und Rohrleitungsbau, den Gleisbau, den Brunnen- und Spezialtiefbau usw.

 

Der Umgang mit Baustoffen und Werkzeugen sowie Maschinen bilden den Schwerpunkt in diesem Berufsfeld. Oft müssen körperlich anstrengende Aufgaben ausgeführt werden und viele Bauaufträge sind zudem unter Zeitdruck zu absolvieren. Dabei sind alte handwerkliche Bautechniken mit modernster Bauausführung verbunden. Hochmoderne Vermessungsgeräte und leistungsstarke Maschinen und Spezialfahrzeuge kommen zum Einsatz und bestimmen das Bild dieses Berufsfeldes. Arbeitnehmer sollten neben den oben beschriebenen Anforderungen flexibel sein, was den Einsatzort angeht und den Willen zur Teamarbeit mitbringen.

Berufsfeld Textil und Bekleidung: Der Weg eines Kleides beginnt mit Fasern und Fäden und einem Gespür für Farben und Schnitte. Modernste Maschinen und Produktionsmethoden verarbeiten die Fasern und Fäden zu Kleidern werden über eine reibungslos arbeitende Logistik in die Welt verschifft und über ein ausgeklügeltes Marketingkonzept vertrieben. Weiterhin finden Textilien mittlerweile Eingang in viele Industriezweige, zum Beispiel als Teile für die Automobilindustrie, als Filter für den Umweltschutz, als Verbundstoffe für die Luft- und Raumfahrt, als künstliche Adern für die Medizin oder als Bewässerungsvliese für die Wüste.

 

Der Globale Wettbewerb in diesem weitreichenden Berufszweig erfordert das Können von Spezialisten mit Innovationskraft in den Bereichen Design, Logistik und Marketing sowie Verfahrenstechnik. Kundenwünsche müssen erkannt und befriedigt werden und ein Herz für Mode rundet das Bild ab.

 

So vielseitig wie die Produktpalette sind auch die Berufsaussichten in der deutschen Textilindustrie. Ob technisch oder künstlerisch-gestalterisch ambitioniert - in Ateliers und Produktionshallen, Prüf- und Entwicklungslabors eröffnet sich jeder Neigung ein breit gefächertes Betätigungsfeld mit guten Chancen für einen beruflichen Aufstieg.

Berufsfeld Chemie: Die Chemiebranche hat Einfluss in alle Bereiche unseres Lebens: Pharmaka und Medizin, Kosmetikindustrie, Farben & Lacke, Verpackungen, Plastik- und Gummierzeugnisse, Nahrungsmittelindustrie... Die Aufgaben in der Chemieindustrie sind entsprechend der Bedeutung und der Vielseitigkeit umfangreich. Die Forschung und Analyse neuer Stoffe sowie die Weiterentwicklung bestehender, die künstliche Herstellung bestehender Stoffe.

 

Sie müssen stets wandelbar und offen gegenüber raschen Veränderungen sein. Neue Produkte und Kundenwünschen führen zu Herausforderungen und einer hohen Verantwortung, da die Produkte und Herstellungsverfahren Belangen der Produkt- und Arbeitssicherheit sowie dem Umweltschutz gerecht werden müssen.

Berufsfeld Floristik: Der Bereich Floristik und Gartenbau bietet ein abwechslungsreiches Berufsbild. Sie arbeiten mit Blumen und Pflanzen, brauchen Knowhow und müssen Kundenwünsche gestalterisch umgesetzten. Weiterhin gehören eine ansprechende Präsentation der Waren und des Schaufensters, betriebswirtschaftliche Aufgabenbereiche (wie bspw. Marketing und Controlling) und die Warenwirtschaftschaft zu den Kernaufgaben.

 

Bewerber sind in erster Linie mehr Generalist als Spezialist. Sie sollten ein gewisses Maß an Kreativität und Gestalterischen Fähigkeit vorweisen. Spaß an Ihrer Arbeit, Aufgeschlossenheit und Freude im Umgang mit Kunden runden Ihr Bild ab. Weiterhin besitzen Sie Grundkenntnisse in der Betriebswirtschaft.

 

Beschäftigte im Gartenbau arbeiten gerne mit Naturerzeugnissen und kennen sich im Betrieb und der Wartung von Maschinen und Geräten aus. Knowhow im Natur- und Umweltschutz sind und Lern- und Veränderungsbereitschaft runden das Bild ab

Berufsfeld Ernährung: Führen Sie sich beim nächsten Einkauf das mannigfaltige Angebot im Supermarkt vor Augen und überlegen welche Anstrengungen damit verbunden sind: Die gesamte Produktion, Warenverteilung, Vermarktung. Und dementsprechend sind auch die Berufsmöglichkeiten vielfältig.

 

Dazu müssen Sie sich auf aktuelle Trends einstellen, Stichwort „Wellness- Beautytrend“ oder aber „Finger Food“ etc. Durch die wechselnden Trends und Konsumverhalten der Menschen ergeben sich stets neue Herausforderungen, Chancen bzw. Risiken.

 

Es hängt natürlich von dem Bereich den Sie wählen ab wie nah Sie am Kunden sind, jedoch sollten Sie ein, am Kunden ausgerichtetes Denken und Handeln mitbringen. Sie sollten mit Freude Ihrer Arbeit nachgehen und je nach Wahl des Bereiches Knowhow vorweisen können und sich an die Belange des Berufes anpassen können, wie beispielsweise den Arbeitszeiten eines Bäckers.

Berufsfeld Medientechnik und Druck: Print- und Onlinemedien wachsen immer mehr zusammen, das bringt auch Veränderungen bei den Berufsbildern der Medientechnik und Druckindustrie mit sich. Neben der Aufbereitung von Wort und Schrift, Fotos, Statistiken und Grafiken zählt die Vervielfältigung und Vermarktung zu den Kernaufgaben.

 

Die Papierindustrie hat mehr als die reine Herstellung von Papier zu bieten. Besonders ein geschlossener Kreislauf ist im Sinne der Nachhaltigkeit wichtig: Ausgehend vom Rohstoff Holz, über das Blatt Papier, über die Wiederverwertung zum neuen Blatt Papier und das alles mit einem möglichst geringen Einsatz an Ressourcen. Es gibt also ein breites Gebiet an Einsatzmöglichkeiten, im Bereich Produktionsverfahren und -methoden, Der Druck und Vervielfältigungsprozesse und dem Recycling.

 

Nachgefragte Bewerber bringen neben dem Willen zur Weiterentwicklung, fachliches Knowhow und Stärken in Kommunikations-, Team- und Kooperationsfähigkeit sowie Sinn für Gestaltung und Technik mit. Die verwendeten Methoden und eingesetzte Software muss beherrscht werden.

Berufsfeld Elektro und IT: Ähnlich wie die Chemieindustrie hat die Elektroindustrie ebenfalls einen großen Einfluss auf nahezu alle Belange des täglichen Lebens. Die Anwendungsgebiete und Anwendungsmöglichkeiten von elektronischen Bauteilen und Erzeugnissen werden stetig erweitert. Die Spannweite ist dabei immens, von Hausgeräten bis hin zu ganzen Kommunikations- und Steuerungssystemen oder gar ganzer Anlagenkomplexe.

 

Im IT-Bereich werden Arbeitnehmer für die Bereiche: Hard- und Softwareentwicklung, in der IT-Administration und Koordination gesucht. Kunden müssen betreut werden und deren Wünsche identifiziert und befriedigt werden. Eine Vielzahl von Nachwuchsunternehmen benötigt ebenfalls Verstärkung, dort müssen Webseiten erstellt, gepflegt und erweitert werden.

 

Erfolgreiche Unternehmen müssen sich nach Kundenwüschen richten und die Produktionsentwicklung und die Produktlebenszyklen verkürzen. Beschäftige in der Elektro- und IT-Industrie bringen Flexibilität mit können, sich rasch in neue Themen einarbeiten bzw. haben die Bereitschaft sich Weiterzubilden. Technikaffinität und fachliches Knowhow sind eine Grundvoraussetzung.

Berufsfeld Land- und Forstwirtschaft: Mehr als eine Millionen Menschen sind in der Landwirtschaft beschäftigt. Die Nahrungsmittelversorgungder Bevölkerung mit hochwertigen Agrar-, Milch- und Fleischerzeugnissen ist die oberste Aufgabe von Beschäftigten in der Landwirtschaft. Ökologische Landwirtschaft erlebt momentan eine wahre Renaissance nicht nur was die Produktion von Waren angeht, sondern auch die Herstellung und Vermarktung. Zu diesem Zwecke werden heutzutage modernste Verfahren und Maschinen eingesetzt. Ein angehender Landwirt sollte ebenfalls betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse vorweisen können und nachhaltig und ökonomisch Handeln. Kenntnisse im Tier und Naturschutz sind ebenfalls wichtig.

 

Bäume haben sehr lange Produktionszeiträume und werden von Stürmen und Unwettern heimgesucht und müssen deshalb geschützt und gepflegt werden. Der regenerative Rohstoff Holz wird in erster Linie als Baustoff und Energielieferant verwendet. Der Wald an Sich dient als Erholungsgebiet und spielt eine große Rolle in der Bekämpfung des Treibhausgases CO2.

 

Die Kernaufgaben in der Forstwirtschaft liegen in der Pflege, dem Schutz des Waldes und deren Pflanzen- und Tierwelt. Es müssen Bäume gepflanzt, gepflegt du gefällt werden, Schädlinge beseitigt und der Wildbestand reguliert werden. Interessenten bringen am besten Freude im Umgang mit der Natur und der Tierwelt mit.

Berufsfeld Verkehr: Die Beschäftigungsmöglichkeiten im Bereich Schienenverkehr finden sich zum einen im technischen Bereich, wie den Betrieb und die Instandhaltung der Loks oder Pflege und Ausbau des Schienennetzes. Andererseits gibt es aber auch kaufmännische Aufgabengebiete oder Betätigungsfelder im Bereich der Kundenbetreuung und als Zugbegleiter.

 

Die Schifffahrt spielt wie der Schienen- und Straßenwegen eine hohe Bedeutung bei dem Transport von Waren. Besonders im der Welthandel, aber auch der innereuropäische Handel bauen auf die Schifffahrt als Träger der Warenströme. Auch der Tourismus spielt eine, nicht zu vernachlässigende Rolle in der Schifffahrt. Die Schifffahrt bietet ein breites Feld an Einsatzgebieten und erfordert daher viele Spezialisten: Der Umgang mit Gefahrengütern, die Navigation auf hoher See, die Bedienung, Wartung und Reparatur von Schiffsmaschinen und sonstigen technischen Anlagen sowie die Kundenbetreuung. Beschäftigte müssen zumeist Flexibilität, was den Einsatzort angeht mitbringen, und die Bereitschaft zu Reisen.

 

Ob Personenverkehr oder Warentransport: Im Netzgeflecht der Straßen sitzen sie an Schlüsselpositionen. Ohne sie läuft nichts. Bus- und Straßenbahnfahrer, Taxichauffeure oder Kurierdienstboten tragen eine große Verantwortung genauso wie die Kraftfahrzeugführer im Güter- und Warentransport. Neben technischem Fachwissen und Kenntnissen in den Bereichen Gefahrguttransport sowie Fahrgastsicherheit wird von den Beschäftigten eine ausgesprochene Kunden- und Serviceorientierung verlangt. Insbesondere bei der Abwicklung von grenzüberschreitendem Verkehr sind darüber hinaus Sprach- und Rechtskenntnisse wie etwa über die einschlägigen Zollformalitäten und -bestimmungen erforderlich.

 

Der Luftverkehr bietet neben technischen Berufen auch Berufen mit direktem Kundenkontakt. Die Luftfahrt ist auch heute noch geprägt von Innovationen um u.a. aktuelle Herausforderungen, wie Umweltschutz (sparsame Einsatz von Energie, geringe Emissionen), sowie Flugsicherheit zu meistern. Je nach Einsatzgebiet bringen Beschäftigte technisches Verständnis mit bzw. sind kundenorientiert. Rasche technologische Veränderungen erfordern Flexibilität und Weiterbildungen von den Beschäftigten. In manchen Berufsfeldern der Luftfahrt, wie bspw. als Flugbegleiter müssen die Beschäftigten belastbar sein und flexibel hinsichtlich des Arbeitsortes sein sowie Fremdsprachenkenntnisse vorweisen können.

Berufsfeld Energie: Die Energieversorgung ist ein elementarer Bestandteil der Infrastruktur eines Landes. Ausgehend von der Energieträgern (Öl, Kohle, Atomenergie) oder erneuerbaren Energien (Holz, Biomasse, Sonne, Wind…) muss die Quelle zugänglich gemacht, der Energieträger gewonnen und aufbereitet werden. Die Verwaltung, Organisation und Vermarktung spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Die Anforderungen an Arbeitnehmer sind aufgrund der Vielseitigkeit der Einsatzgebiete sehr unterschiedlich.

 

Neben Ingenieuren und technisch versierten Berufen sind Arbeitnehmer mit kaufmännischem Hintergrund gefragt. Private Energieversorger sind in aller Regel international tätig und benötigen Arbeitnehmer mit demensprechenden Sprachkenntnissen, Flexibilität und Reisebereitschaft rundet das Bild ab.

 

 

 

 

Berufsfeld Reinigung und Körperpflege: Die Reinigung öffentliche Gebäude und Einrichtungen (Serviceeinrichtungen von Institutionen, Verkehrswege und -mittel, Parks, usw.) sowie betriebliche Industrieanlagen sind die wesentlichen Tätigkeitsfelder im Berufsfeld Reinigung. Die stetige Erweiterung des Aufgabenspektrums, wie zum Beispiel Hausmeister- und Bewachungstätigkeiten, Verpflegung und Lieferdienste, Grünflächenpflege und Winterdienste, oder gar Teile der Administration sorgen für höhere Anforderungen an Beschäftigte und die Bereitschaft zum Lernen.

 

Im Bereich Körperpflege stehen die Arbeit mit den Kunden sowie die Dienstleistungserbringung im Vordergrund. Was allerdings nicht bedeutet, dass auch Fachwissen beispielsweise in Gebieten wie Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz sowie neue Behandlungsmethoden angeht.

 

Neben handwerklichem Geschick ist ebenso Freude im Umgang mit Menschen gefragt und alles was damit verbunden ist: Kundenorientiertes Handeln und Denken bei der Kundenberatung, Kontaktfreude und Höflichkeit. Beschäftigte sollten ebenfalls aktuelle Trends kennen und erkennen können. Betriebswirtschaftliches Knowhow ergänzen die Fähigkeiten.

Berufsfeld Gastgewerbe und Hauswirtschaft: Ein glücklicher zufriedener Kunde sind die Handlungsprämissen im Gastgewerbe. Die Haupt-Arbeitgeber im Gastgewerbe sind Restaurants, Bars & Kneipen, Imbiss-Buden, Hotels und Gaststätten. Die Zubereitung von Speisen und Getränken und die Bedienung und das Umsorgen der Gäste sind die wesentlichen Dienstleistungen. Die Chancen für einen Auslandseinsatz sind im Gastgewerbe besonders gut. Freude im Umgang mit Menschen und kundenorientiertes Denken und Handeln sind die wichtigsten Fähigkeiten. Ein gepflegter Auftritt und Fremdsprachenkenntnisse runden das Bild ab. Wochenendeinsätze und späte Arbeitsschichten dürfen Bewerber nicht abschrecken.

 

Die Arbeitgeber im Bereich Hauswirtschaft sind vor allem staatliche und private Einrichtungen wie, Krankenhäuser, Heime und Kindergärten, Kantinen und Mensas oder sonstige Großküchen oder im Bereich Catering. Die speziell ausgebildeten Fachkräfte müssen Fähigkeiten und Wissen in der Küchenarbeit und Organisationstalent mit sich bringen.

 

Berufsfeld Rohstoffe: Keramik hat einzigartige Fähigkeiten (u.a. Korrosionsbeständigkeit, hohe Wärmeleitfähigkeit, Witterungsbeständig…)und wird in vielen Branchen verwendet: Im Maschinen- und Anlagenbau, Elektroindustrie, Verfahrens- und Labortechnik sowie Medizintechnik und Umweltschutz. Es gibt somit ein breites Einsatzfeld von Keramik und damit auch Anforderungen an Beschäftigte im diesem Bereich. Flexibilität und Veränderungsbereitschaft sowie technische, kunsthandwerkliche und schöpferische Talente sind gefragt.

 

Ähnlich wie Metall- und Glaserzeugnisse sind Kunststoffprodukte nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken. Da sich Form und Konsistenz sowie die Eigenschaften von Kunststoff beeinflussen lassen wird es quasi in allen anderen Erzeugnissen verwendet: Verpackungen, Gegenstände, in Elektroprodukten, Maschinen, Fahr- und Flugzeugen usw. Beschäftigte im Berufsfeld Kunststoff sind immer auf dem neuesten Stand was die Technologien und Methoden anbelangt. Keine Vorbehalte gegenüber Neuerungen sowie Weiterbildung an neue Verfahren und Werkstoffen sind notwendig.

 

Leder biete wie auch Holz, den Vorteil gegenüber künstlichen Erzeugnissen, dass es natürlich und lebendig ist bzw. war. Neben Kleidung und Accessoires wie, Taschen und Koffer, Etuis und Börsen werden Möbel und Inventar angefertigt. Bei der Verarbeitung von Leder ist nach wie vor Handarbeit gefragt, Maschinen erledigen die Vorarbeit, der Feinschliff geschieht jedoch in Handarbeit. Neben kreativen und gestalterische Fähig- und Fertigkeiten sind ein Gespür für Designs und passendes Marketing gefragt.

 

Holz ist nicht nur im Wohnungsbau sondern auch in der Herstellung von Spielzeug und Möbeln gefragt. Der Einsatz von Maschinen, aber auch Handarbeit ist dabei zur Veredelung und Gestaltung unumgänglich.

 

Die Einsatzgebiete von Glas wurden stetig erweitert: Früher diente Glas in Erster Linie als Baustoff und zur Herstellung von Behältnissen. Mittlerweile werden Photovoltaik-Anlagen und moderne Teleskope mit Glas erbaut.

Berufsfeld Gesundheitsberufe: Das Heilen und Behandeln von erkrankten Menschen sind nur Teile der Aufgabengebiete eines typischen Arztes. Die Führung einer Praxis mit Mitarbeitern, der Administration und der betriebswirtschaftlichen Bereiche zählen ebenfalls dazu. Im Gesundheitswesen fallen weiterhin eine Vielzahl an Arbeiten an, welche nicht zu den Aufgaben eines Arztes zählen und von Fachkräften geleistet werden. Beispielsweise die Assistenz von Ärzten, die Nach- oder Vorbereitung des Patienten oder im Labor. Die Gesundheitsvorsorge und die Pflege von Patienten und alten Menschen stellen, gerade vor dem Hintergrund der alternden Gesellschaft eine Herausforderung dar.

 

Ein hohes Maß an Fachwissen und Theorie, Praktische Fertigkeiten sind erforderlich, denn Fehleinschätzungen oder -handlungen können Menschen schädigen, Beschäftigten tragen deshalb eine große Verantwortung. Interesse und Leidenschaft an der Materie, sind neben Einfühlungsvermögen und Sensibilität im Umgang mit den Patienten gefragt. 

Berufsfeld Soziales: Menschen in soziale Berufe müssen in erster Linie Freude im Umgang mit Menschen aufweisen. Arbeitgeber für soziale Berufe sind u.a. öffentliche Einrichtungen, Vereine, Hilfsorganisationen oder oftmals auch Kirchen. Die Aufgabengebiete sind neben der außerfamiliären Erziehung, die Fürsorge um Bedürftige, die Altenpflege sowie der Arbeit mit behinderten und kranken Menschen und sowie ehemaligen Häftlingen.

 

Mit Einfühlungsvermögen und Menschenliebe werden Hilfsbedürftige umsorgt, dabei ist ein sensibles Vorgehen und pädagogisches Know-how eine maßgebliche Voraussetzung. Die Kenntnis relevanter Gesetze sowie die Bereitschaft zu Arbeitseinsätzen, zu nicht üblichen Arbeitszeiten, wie Sonn- und Feiertagen bzw. nachts sind ebenfalls notwendig.

 

Berufsfeld kaufmännische und administrative Tätigkeiten: Sämtliche kaufmännischen und administrativen Tätigkeiten fallen in dieses Berufsfeld. Die Arbeitgeber sind in der Industrie, Handelsbetrieben, im Finanz- und Versicherungssektor sowie in der öffentlichen Verwaltung.

 

Zentral anfallende Aufgaben wie, die Planung und Organisation, Information und Kommunikation, Verwaltung und Management, Beratung und Verkauf fallen in den Verantwortungs- und Tätigkeitsbereich in diesem Berufsfeld. Eine kaufmännische Ausbildung bzw. Studium eröffnet ein breites Spektrum an Möglichkeiten.

 

Dabei bilden PC- und Softwarekenntnisse eine Wissensgrundlage und werden mit Fachkenntnissen in speziellen Bereichen (wie Controlling, Marketing und Vertrieb, Buchhaltung, Personal usw.) und Branchen (Finanzen, Buchhandel, Sport, Touristik, Medien, usw.) ergänzt. Bei Bewerbern werden ausgeprägte Service- und Kundenorientierung sowie eine überdurchschnittlich hohe Kommunikations- und Innovationsbereitschaft erwartet.

Berufsfeld Metall und Maschinen: Die Entwicklung, Herstellung und Instandhaltung von Metallerzeugnisse wie beispielsweise Maschinen, Fahrzeuge, Geräte, Apparate und Anlagen Kernaufgabe dieses Berufsfeldes. Diese Erzeugnisse begleiten uns in unserem täglichen Leben und Vereinfachen vieles.

 

Neue Werkstoffe, Technologien und Organisationsformen verlangen von Beschäftigten Flexibilität und die Bereitschaft und Fähigkeit zur Weiterentwicklung. Weiterhin sind Knowhow, was die Planung, Durchführung und Analyse von Arbeits- und Logistikprozessen angehen genauso wichtig wie Technische Affinität.

 

Berufsfeld Umwelt und Naturwissenschaften: Der Klima- und Umweltschutz nimmt nach und nach eine größere Bedeutung ein. Dabei werden Fachkräfte zum Gewässerschutz, der Versorgung der Bevölkerung mit Trinkwasser oder der Überwachung der Rohr- und Kanalisationsanlagen sowie der Entsorgung und Wiederaufbereitung von Abfall beschäftigt.

 

In naturwissenschaftlichen Berufen werden Spezialisten gesucht, die mit Ihrem Fachwissen glänzen können und ihr Methodenwissen souverän einsetzen können. In allen Teilbereichen der Naturwissenschaft, Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Mathematik und Statistik, Pharmazie und Physik sind Durchhaltevermögen und eine ausgeprägte Forschermentalität gefragt.

 

Weiterhin sind Kenntnisse zu Bestimmungen und relevanten Gesetzen und analytisches Arbeiten wichtig. Ein ausgeprägtes Fachwissen ist eine grundlegende Voraussetzung für einen erfolgreichen Berufseinstieg.

Berufsfeld Bildung: Zu den wesentlichen Arbeitgebern in diesem Bereich zählen Erziehungsheime, Kindergärten und Schulen sowie sonstige Bildungseinrichtungen. Es gibt aber auch private und gewerbliche Anbieter von Schulungs- bzw. Weiterbildungskursen und große Unternehmen die entsprechende Fachkräfte nachfragen.

 

Je nach gewähltem Beruf ist spielen Kontaktfreude und sicheres Auftreten eine wichtige Rolle oder aber der sichere Umgang mit Kindern und Jugendlichen. An Freude am Vermitteln von Inhalten und Geduld sollte es nicht mangeln.

Berufsfeld Finanzen: Die Finanz- und Versicherungsbranche besteht aus Kreditinstituten, Versicherern Bausparkassen und Co. Der Wettbewerb ist aufgrund des lukrativen Geschäfts demensprechend hoch und deshalb müssen Kunden heutzutage auch mit Marketingmaßnahmen zum Abschluss einer Versicherung bzw. einer sonstigen Leistung überzeugt werden.

 

Das Aufgaben- und Anforderungsspektrum ist dabei vielseitig: Vom Mitarbeiter am Schalter, der Freude am Umgang mit Menschen zeigen und stets korrekt auftreten muss, über den kreativen, gestalterisch begabten Mitarbeiter im Marketing, bis hin zum Mitarbeiter an den globalen Finanzmärkten, der Verständnis von internationalen Zusammenhängen und eine gute Kenntnis über den jeweiligen Markt benötigt.

Berufsfeld Sprachwissenschaften: Der Arbeitsschwerpunkt bei Sprachwissenschaftlern liegt in der Erstellung, Verarbeitung und Aufbereitung von Schrift. Sei es für Verlage, Zeitungen oder sonstiger redaktioneller Beiträge. Journalisten und Dolmetscher zählen zu den prominentesten Vertreter der Sprachwissenschaften.

 

Eine gewisse Fähigkeit und Vorliebe zur Sprache wie auch Texten sollte schon vorhanden sein. Kommunikationssfreude, sorgfältiges Arbeiten und hervorragende Kenntnisse der relevanten Sprache sind ebenfalls Pflicht.

Berufsfeld Recht: Zur Wahrung der Sicherheit und Ordnung in einer Demokratie ist ein funktionierendes Rechtssystem notwendig und Menschen die dieses verstehen und anwenden können. Spezialisten kommen dieser Aufgabe nach, dabei können sich Anwälte auf bestimmte Teilbereiche spezialisieren und Ihrem Dienst in Kanzleien oder stattlichen Stellen nachkommen.

 

Gewissenhaftes Arbeiten, die exakte Kenntnisse von Gesetzen ist ausschlaggebend für erfolgreiche Anwälte. Sachliches und korrektes Auftreten spielt ebenfalls eine wichtige Rolle.

Berufsfeld Beamte und Staatsdiener: Ein funktionierendes Staatswesen benötigt den Einsatz von engagierten Arbeitnehmern und Beamten. Sei es im Bereich der Verwaltung, als Politiker oder aber im Namen der Sicherheit, als Polizist oder Feuerwehrmann. Weiterhin stehen selbstverständlich auch Soldaten im Dienste des Staates.

 

So unterschiedlich die Aufgabengebiete sind, sind auch die Anforderungen an die einzelnen Berufe. Sie reichen von sportlich, einsatzfreudig und Teamplayer für Polizisten und Feuerwehrmänner bis hin zu schlagkräftig und wortgewandt für Politiker.

Berufsfeld Künstler und Sportler: Künstlerische Berufe bieten im Wesentlichen die Felder Design und Musik. Die Gestaltung von Webseiten, Malereien an sich oder bzw. die Gestaltung von Formen und Produkten gehört zu den Hauptaufgaben. Musikalisch Begabten haben neben der Produktion von Livemusik und Musik für Platten und Co. die Wahl, Musik für Werbungen zu produzieren.

 

Für eine Karriere als Künstler oder Sportler sollten Sie definitiv überdurchschnittliches Talent in dem Bereich bzw. Sportart mitbringen. Denn das ist eine Voraussetzung, für späteren Erfolg und ausreichendes Einkommen.

 

 

 

 

 

Für Unternehmen >>

 

Kostenlos Stellen anlegen

 

 

Business Schools im Focus

hoher Praxisbezug
Internationalität
- Persönlichkeit
- Flexibilität

 

Informieren Sie sich jetzt über die MBA-Programme der Hult Business Schools in New York, San Francisco, London, Shanghai oder Dubai!

 

 

Freiwilligenarbeit 2014:
Informationen zu Volunteer- Work anfordern >>

 

 

 

Sprachreisen: 
Brochüre jetzt bestellen >>

 

 

 

Berufliche Interessen

Berufliche Interessen identifizieren.

Berufliche Interessen >>

Soft Skills und Hard Skills

Informationen zu Soft Skills und Hard Skills.

Soft Skills und Hard Skills >>

Soft Skills Test

Stärken und Schwächen kennenlernen - Soft Skills Test.

Soft Skills Test >>

Berufseinstieg

Unternehmensgröße, Arbeitsort, Einstiegsform.

Berufseinstieg >>

Berufswahl

Passendes Unternehmen finden, Ansprechpartner.

Berufswahl >>